/Pflegeimmobilien
Pflegeimmobilien 2018-06-07T16:25:35+00:00

Pflege-Immobilien als gute Kapitalanlage

INVESTIEREN SIE ZUKUNFTSORIENTIERT!

Attraktive Renditen zwischen 4 und 5 %, Inflationsschutz, größtmögliche Sicherheit und ein geringer Verwaltungsaufwand – zahlreiche Argumente sprechen für die Investition in Pflegeimmobilien.
Sicherheit und Rendite zu vereinen – nur wenige Kapitalanlagen schaffen diese Mischung. Insbesondere in Zeiten dauerhafter Niedrigzinsen ist die Pflegeimmobilie“ eine ideale Alternative für Kapitalanleger und Sparer.

Pflegeimmobilien – der ideale Baustein für Ihre Altersvorsorge
Bekanntlich wird die gesetzliche Rentenversicherung zukünftig nur noch eine Basisversorgung leisten können. Eine Pflegeimmobilie eignet sich durch sichere, inflationsgeschützte Einnahmen auch hervorragend als zusätzlicher Baustein für Ihre private Altersvorsorge.

Sichere Mieteinnahmen, langfriste Pachtverträge
Durch langfristige Pachtverträge mit dem Pflegeheimbetreiber über 20 oder mehr Jahre sind Ihre Mieteinnahmen dauerhaft sicher – selbst bei Leerstand Ihres Apartments fließen die Mietzahlungen weiter. Kaum Verwaltungs- und lnstandhaltungsaufwand Die Vermietung und Verwaltung Ihrer Pflegeimmobilie übernimmt ebenfalls der Betreiber, ebenso wie die anfallenden Betriebskosten. Nicht zuletzt deshalb spricht man bei Pflegeimmobilien auch gerne von „Sorglosimmobilien“.

VORTEILE

  • LANGFRISTIGE MIETVERTRAGE
  • INFLATIONSSCHUTZ
  • MINIMALER AUFWAND
  • ÜBERDURCHSCHNITTLICHE MIETRENDITE
  • INSTANDHALTUNG
  • MIETZAHLUNG BEI LEERSTAND
  • SICHERE MIETEINNAHMEN
  • STANDORT- UND BEDARFSANALYSE
  • HOHE BAUQUALITAT
  • BEVORZUGTES BELEGUNGSRECHT
  • RENOMMIERTE BETREIBER
  • BESTE FINANZIERUNGSKONDITIONEN
  • GRUNDBUCHEINTRAG
  • SICHERER VERMÖGENSAUFBAU

Sorglose Immobilieninvestition

Pflegeimmobilien – zukunftsorientiert, renditestark und sicher investieren!

sorglose Immobilieninvestition

Bereits heute liegt die Belegungsrate von Pflegeheimen im Bundesdurchschnitt bei 90%. Der Bedarf an Pflegeheimplätzen wird zukünftig durch die demografischen Wandel noch stärker zunehmen.

Neueste Schätzungen sprechen von 3.400 neuen Pflegeheimen, die bis 2025 gebaut werden müssen (Studie „Pflegeheim-Atlas & Bedarfsprognose Deutschland 2009 bis 2025″).

Die Konsequenz: Auch der Bedarf an Pflegeplätzen steigt in Zukunft weiter und dauerhaft an. Hier bietet sich die Chance für private Investoren.

Sichern auch Sie sich die Möglichkeit, bereits heute am langfristigen Erfolg des Wachstumsmarktes Pflegeimmobilien zu partizipieren.

Angebote an Pflegeimmobilien und weitere Informationen: